Produkt Review – Hoppediz Hop-Tye Buckle

Allgemein, Sortiment | Kommentare deaktiviert für Produkt Review – Hoppediz Hop-Tye Buckle

Für viele Eltern stellen Wrap Conversions einfach DIE perfekte Alternative zum Tragetuch dar. Deswegen haben viele Firmen ihr Produktangebot um diese Tragehilfe erweitert. So auch die deutsche Firma Hoppediz, die neben etablierten Produkten wie Tragetücher, RingSlings oder dem Bondolino ihren Kunden nun auch eine Half-Buckle Version des Hop-Tye anbietet. Ende letzten Jahres – nach Vorstellung des Produktes auf der Kind + Jugend Messe – wurde das Produkt erstmals auf deren Homepage veröffentlicht. Wir freuen uns erneut für Hoppediz testen zu dürfen und bedanken uns an dieser Stelle sehr herzlich für das uns gegenüber gebrachte Vertrauen.

Der erste Eindruck

Wir packen das Produkt aus dem Hoppediz Karton. Der Hop-Tye Buckle kommt mit einer detaillierten Anleitung, Pflegehinweisen und einem praktischen Baumwollbeutel zur Aufbewahrung. So könnten wir Trageberaterinnen die Tragehilfe sicher geschützt von Beratung zu Beratung transportieren, während Eltern den Beutel wunderbar nutzen können, um die Trage aufzubewahren. Optisch gleicht der Hop-Tye Buckle auf dem ersten Blick von den Abmessungen her der bekannten Conversion. Die Schulterträger sind etwas weniger breit.

Das kann der Hop-Tye Buckle

Der 8 cm schmale, gerade und leicht wattierte Buchgurt ist sowohl am Rückenteil als auch an einem halbmondförmigen Stück Stoff befestigt, das sofort ins Auge sticht. Ihr fragt euch zu welchem Zweck dies dort angebracht ist? Um zu vermeiden, dass der Knoten direkt auf der empfindlichen Bauchpartie des Trägers bzw. der Trägerin sitzt. Besonders angenehm ist dieses Feature für Frauen im Wochenbett, die bereits ganz früh ihre kleinen Säuglinge tragen. Aber auch beim tragen auf dem Rücken ist dieses Gimmick prima! Oftmals sitzt die Schnalle oder der Knoten bei anderen Tragehilfen einfach ungemütlich auf dem Rückenbereich. Insgesamt passt der Bauchgurt Träger/Innen bis zu einem einen Umfang von 160 cm. Dort ist die Möglichkeit zur Stegverkleinerung mittels einem Tunnel- und Stoppersystem angebracht. Die ca. 10 cm weiter oben angebrachten schrägen Tunnelzüge sind nochmals zum modifizieren des Stegs (20-40cm) angebracht. Sehr gut gefällt uns, dass bei dieser Variante als kleiner „Seiteneffekt“ auch gleichzeitig das Rückenteil verkürzt.
Das verwendete Gurtband ist aus Baumwolle, was wir sehr mögen. Es gleitet sehr leichtgängig durch die Sicherheitsschnalle ohne dabei rutschig zu wirken. Hier sind zwei weitere Sicherheitsgummis angebracht, um alles ordnungsgemäß an Ort & Stelle zu halten. Am Rückenteil ist eine seitliche Raffung mit identischem Tunnelsystem angebracht, das wir bereits weiter oben erwähnt haben. Allerdings ist hier keine Kordel angebracht. Finden wir auch gut so, denn sonst würde einfach alles unübersichtlich „durch die Gegend baumeln“. Das ist eine Möglichkeit kleine Tragelinge seitlich zu stabilisieren. Fälschlicherweise wird dies immer als Rückenteilverkürzung angesehen.
Die auffächerbaren Tragetuchtäger sind 25 cm breit und 2,20 Meter lang. Dies ermöglichen viel Spielraum für viele tolle Abschlüsse, worüber wir Tuchliebhaber uns natürlich sehr freuen. Das Finish auf den Fotos ist „Candy Cane Chest Belt“. Die Kopfstütze ist einrollbar und variabel mit Knopf oder Kordel/Schlaufe an der Trage zu fixieren. Wir nutzen sie immer sehr gerne um die empfindliche Nackenpartie zu stützen und ignorieren – wie bei allen Tragen – die Nackenverkleinerungsfunktion. Den Hop-Tye Buckle kann man prima auf kleine Babys einstellen und wurde primär für die ersten Lebensmonate bis Gr. 80 konzipiert. Wenn der Steg irgendwann nicht mehr von Kniekehle zu Kniekehle recht kann dieser durch die dreilagige Bindetechnik beliebig verbreitert werden. Wir lieben die Vielfältigkeit dieser Tragehilfe! Den Tragekomfort testet ihr am besten selbst, zum Beispiel in einer individuellen Trageberatung oder in einem unserer Workshops.

Der Preis für die Trage ist ab 94,99 € für ein kreuzköpergewebtes Modell sehr attraktiv. Wir freuen uns, dass der im Vergleich zu den Wettbewerbern sehr niedrig gehaltene Preis auch mit Sicherheit skeptische Eltern dazu einlädt mal eine WrapCon auszuprobieren. Je nach Design variert die Preisspanne bis 119,99€. Die Preise staffeln sich wie folgt: Jacquardgewebte Modelle kosten 99,99 €, mit Leinenanteil 104,99 € (wie unseres hier) und Sondermodelle liegen zwischen 109,99 € und 119,99 €. Summa Summarum: Die Preisgestaltung finden wir super.

Bindefotos


 

Unsere Detail Impressionen:

Haptik

Der Tragetuchstoff von Hoppediz ist schadstoffgeprüft und das ist auch transparent für den Endkunden auf der Homepage sichtbar. Wir durften uns ein Design raussuchen (danke!) und instinktiv haben wir uns sofort auf Florenz geeinigt – ein großflächig florales Muster in monochromer Farbgebung. Sogenannte high-contrast Tücher fallen eben voll in unser Beuteschema. Auch unsere Beratungseltern sind immer wieder begeistert wie fein die Designs bei jacquard gewebten Stoffen rauskommen. Tatsächlich sind wir hier ausschließlich nach Optik gegangen und erst beim recherchieren haben wir gemerkt, dass der Tragetuchstoff aus 70% Baumwolle und 30% Leinen besteht. Spannend, denn out of the Box war das Produkt nämlich so weich wie eines aus reiner Baumwolle. Mischmaterialen mit Leinenanteil haben manchmal die Eigenschaft anfangs noch sehr störrisch und knittrig zu sein. Hiervon haben wir ein gar nichts gemerkt. Die Fasern sind robust und sehen dennoch edel aus. Nach dem ersten Waschgang nochmal richtig aufgequollen, was uns sehr gut gefallen hat.

Die richtige Pflege

Die Hop Tye Buckle kann bis 40° (Herstellerangabe) im Schonwaschgang der Waschmaschine gewaschen werden. Keinen Trockner benutzen! Die Hitze schadet den Plastikschnallen, die sonst porös und brüchig werden. Einzelne Flecken auf dem Stoff können oft schon mit warmen Wasser rausgewaschen werden. Bitte keinen Weichspüler oder Bleiche benutzen. Sonst werden die Tuchfasern zu sehr angegriffen. Greift bitte zu geeignetem Flüssigwaschmittel. Wir raten hier auch klar vom Bügeleisen ab wegen der Zubehörteile aus Plastik.

Facts

  • WrapConversion Half-Buckle
  • Gr. 50 bis 80
  • 2,5 bis 20 kg
  • Stegbreite durch zwei Tunnelzüge anpassbar
  • Rückenteil durch Kordelzug anpassbar
  • Knotenschutz
  • günstiger Neupreis

Rechts seht ihr eine offizielle Grafik des Herstellers (mit freundlicher Genehmigung von Hoppediz)
 



Unsere Impressionen des Hop-Tye Buckle. In Ermangelung eines geduldigen Traglings musste unsere Tragepuppe her halten.

Photos by Göttergatte: http://instagram.de/hucretha

*Werbung: Wir danken der Firma Hoppediz dafür, dass sie uns diese Trage zu Testzwecken zur Verfügung gestellt hat
 


Du möchtest den Hop-Tye Buckle oder andere Hoppediz Produkte gerne testen? Um eine Trageberatung bei uns zu buchen nutze bitte unser unkompliziertes Kontaktformular, ruf uns an oder kontaktiere uns in den sozialen Medien.

Du möchtest diese Tragehilfe über einen längeren Zeitraum austesten sie dir ausleihen?
Kein Problem – nutze einfach unseren Nesthäkchen Verleihservice


Nesthäkchen Verleihservice
Wir freuen uns euch unseren neuen Verleihervice anbieten zu können. Unsere Tragehilfen leihen wir euch gerne entweder tageweise oder auch über einen längeren Zeitraum aus.


#wrapconversion #verleih #trageberatung #tragehilfen #hoppediz #tragehilfe #wraptai #wrapconversion #tb_nesthaekchen #trageberatung #dortmund #castroprauxel #castrop #Werbung #halfbuckle #Sortiment #test #produkttest #Review